Aktuelle Angebote und Tipps aus der Stoffwelt!

Badeanzugstoffe

Mit einem selbst kreierten Badeanzug wirst du zum echten Blickfang, denn Selbstgenähtes sitzt perfekt und ist absolut individuell. Hier findest eine große Auswahl an Farben und kannst alle Badeanzugstoffe direkt online bestellen – sowie Schnittmuster und nötiges Zubehör.

» Mehr Informationen zu unseren Badeanzugstoffen

Farbe
 
  • Farbmix
  • beige
  • blau
  • gelb
  • grau
  • grün
  • lila
  • orange
  • rosa
  • rot
  • schwarz
  • weiss

Anwenden
x
Material
 

Anwenden
x
Verwendung
 

Anwenden
x
Motiv
 

Anwenden
x

Bitte wähle eine Variante

Close

Einsatzgebiete:
Badeanzugstoff wird vor allem in den Sportbereichen Schwimmen, Tanz und Gymnastik verwendet.

Das Material:
Der stoffe.de-Badeanzugstoff besteht aus Polyamid und Lycra (Markenname für Elasthan), beides sind synthetisch hergestellte Kunststoffe. Während sich Polyamid bei der Herstellung leicht einfärben lässt, ist das Elasthan sehr dehnfähig.

Pflegetipps für Badeanzugstoffe:
Der stoffe.de-Badeanzugstoff kann bei bis zu 40° C im Schonwaschgang in der Maschine gewaschen werden. 

Achte bitte darauf, dass du Feinwaschmittel benutzt: Die Farben könnten sonst verblassen und die Elastizität abnehmen.

Verarbeitungshinweise für Badeanzugstoffe:

Für elastische Stoffe verwendest du am besten eine spezielle Nadel mit abgerundeter Spitze, da normale Nadelspitzen die Maschen kaputt reißen können. Die Nadelstärke (70 bis 90) sollte an den Stoff angepasst sein.
Darüber hinaus müssen die Nähte dehnfähig bleiben. Benutze dafür die speziellen Nutz- und Overlockstiche deiner Maschine. Ein Geradstich mit möglichst geringer Oberfadenspannung (z.B. 2 bis 3) oder ein ganz leichter Zickzackstich bei Stichlänge 1,5 bis 2 mm kann bei normalen Maschinen verwendet werden.
Sehr elastische Stoffe und Nähte, die sehr beansprucht werden, werden mit einem Zickzackstich mit einer Stichlänge von 1 bis 1,5 mm und einer Stichbreite von 1,5 bis 2 mm genäht.