DIY - Kranz aus Stoffstreifen

Schnell noch auf der Suche nach einer Idee für die Dekoration zur Weihnachtszeit? Ein Kranz ist schnell gemacht und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre in deinem Wohnbereich. Du kannst ihn aufhängen und dich immer wieder an den Farben erfreuen. Für Drinnen und Draußen eignet sich ein Kranz aus lauter bunten Stoffstreifen– jedoch sollte der Standort vor Regen geschützt sein. Mit der neuen DIY-Anleitung von stoffe.de zeigen wir, wie du einen Kranz mit Stoffstreifen verschönerst und so für einen Hingucker in der Winter- und Weihnachtsdekoration sorgst.

 

Benötigte Materialien

 

 

Jede Menge Stoffstreifen - Das Material für den Kranz aus Stoffstreifen aus der DIY-Anleitung von stoffe.de

•ca. 30 cm Stoffstücke aus Baumwollstoffen mit Muster oder Uni
•Eventuell: Satinband
Schere
•Blumendraht
•Zange zum Schneiden
•Zange zum Biegen

 

Draht zuschneiden

 

 

Hier wird der Draht für den Kranz aus Stoffstreifen aus der DIY-Anleitung von stoffe.de zugeschnitten.

Nimm dir den Blumendraht und schneide zwei Drähte mit der Länge zu, die du für den Umfang deines Drahtkranzes haben möchtest. Schneide den Draht etwas länger, sodass du Spielraum zum Zusammenbiegen hast. Schneide zudem vier kurze Drahtstücke mit ca. 5 cm Länge zu. Benutze die Zange zum Schneiden.

 

Drahtkränze formen

 

 

Die Drahtkränze für den Kranz aus Stoffstreifen aus der DIY-Anleitung von stoffe.de musst du nun formen.

Forme nun zwei Drahtkränze. Ein Drahtkranz sollte größer als der andere sein. Wir haben uns für einen Drahtkranz mit 25 cm und mit 30 cm entschieden, damit der Kranz aus zwei Drahtkreisen ein schönes Volumen bekommt.

 

Drahtkreise verbinden

 

 

Für den Kranz aus Stoffstreifen musst du die Drahtkränze nun, wie in der DIY-Anleitung von stoffe.de beschrieben, miteinander verbinden.

Mit den kurzen Drahtstücken verbindest du die zwei Drahtkränze. Dazu den Draht mehrfach um den äußersten Kranz, dann um den zweiten Kranz biegen. Gut mit der Zange festdrücken.

 

Drahtkranz fertigstellen

 

 

Den Drahtkranz nun anordnen, dann kannst du die Stoffreste für den Kranz aus der DIY-Anleitung anbringen.

Die Verbindung der Drahtkränze solltest du in regelmäßigen Abständen anordnen. So wird der Drahtkranz stabil. Es ist nicht wichtig, dass der Kranz gut aussieht, denn später, wird man ihn sowieso nicht sehen.

 

Stoffstreifen zuschneiden

 

 

Baumwollstoffe eignen sich am Besten für den Kranz aus Stoffresten aus der DIY-Anleitung von stoffe.de

Schneide die Baumwollstoffe in schmale Streifen. Die Breite und Länge der Stoffstreifen hängt von der Größe deines angefertigten Drahtkranzes ab. Bei einem Kranz mit 25 cm Durchmesser empfiehlt sich ein 2 cm breiter Stoffstreifen mit 17 cm Länge. Bei einem kleineren Kranz solltest du die Stoffstreifen nur ca. 12 cm lang zuschneiden. Die Breite der Streifen kann auch variieren. Du brauchst für einen Kranz mit ca. 20 cm Durchmesser ungefähr 80 solcher Stoffstreifen.
  Tipp: Damit der Zuschnitt schnell geht, faltest du dir den Baumwollstoff so, dass er in mehreren Stofflagen in der passenden Breite liegt, sodass du mit einem Schnitt mehrere Streifen bekommst.

 

Stoffstreifen anknoten

 

 

Hier zeigt dir die DIY-Anleitung von stoffe.de, wie du die Stoffresten and en Kranz knotest.

Nun fängst du an, die zugeschnittenen Stoffstreifen an den Kranz zu knoten. Ein Knoten reicht meist. Knote immer abwechselnd an den oberen/inneren und unteren/äußeren Drahtkranz und wechsle die Stofffarbe für ein interessantes Aussehen.

 

Kranz fertigstellen

 

 

Jede Menge Stoffreste kannst du für die DIY-Anleitung für den Kranz verwenden.

Je mehr Stoffstreifen du anknotest und je enger du die Konten setzt, desto voller wird dein Kranz.

 

Aufhängung anbringen

 

 

Die DIY-Anleitung zeigt dir, wie du eine Aufhängung an den Kranz aus Stoffresten anbringst.

Möchtest du den Kranz aufhängen, solltest du noch ein Satinband als Aufhängung anbringen. Dazu einfach ein ca. 15 cm langes Satinband zuschneiden und es an den Drahtkranz knoten.

 

Fertig ist der Kranz!

 

 

So sieht der fertige Kranz aus Stoffresten aus der DIY-Anleitung von stoffe.de aus.

Stoffstreifen, die noch etwas „wild“ aussehen, kannst du nun noch kürzen und abschneiden.
 

  Viel Spaß!

 

  • Cotton Flower ...

    Cotton Flower Limmen - bordeauxrot
    ab 7,95 €/m
    146 cmbordeauxrot100%Baumwolle
  • Rowan - Floral...

    Rowan - Floral Delight - orange
    ab 16,55 €/m
    114 cmorange100%Baumwolle
  • Rowan - Rose B...

    Rowan - Rose Bloom - lila
    ab 16,55 €/m
    114 cmlila100%Baumwolle
  • Cotton Flower ...

    Cotton Flower Ermelo - schwarz
    ab 7,95 €/m
    146 cmschwarz100%Baumwolle
Artikel pro Seite
Seite
  • 1