Nähanleitung für einen Bunten Teller

Deiner Tischdekoration für Weihnachten fehlt noch der gewisse, individuelle Pfiff?

Gestalte doch einfach einen Bunten Teller aus Stoffresten! So kannst du aus den übrigen Stoffteilen deiner Nähideen noch etwas Schönes zaubern.
Oder einmal Stoff ganz ohne Nähen verwenden!

Mit der neuen Nähanleitung von stoffe.de zeigen wir, wie das geht.
 
 

Material

Stoffreste, Omas Spitzendeckchen oder Tortenspitze aus Papier

1 Schale

Deko-Festiger

Sprühlack

1 großen Pinsel

 

 

Die Spitze auf die formgebende Schale legen und von der Mitte aus gut mit dem Deko-Festiger bepinseln. Tipp: Lege zuerst eine Frischhaltefolie um die Schale, dann musst du sie später nicht abwaschen. Die Stoffreste auf die Spitze legen und mit viel Deko-Festiger bepinseln. Die rechte Stoffseite muss nach außen zeigen und beim Pinseln zu sehen sein. Dann über die Nacht trocknen lassen. Wenn es dir zu lange dauert, kannst du die Schale auch mit einem Haarfön trocknen.
 
 
Nach dem Trocknen die Schale in Form schneiden. Du kannst dich dabei an dem Verlauf der Spitze orientieren, wie es unser Beispiel zeigt. Natürlich kannst du auch jede andere Form wählen. Zum Schluss die Schale mit einem Sprühlack besprühen oder mit Acryllack bemalen. Alles kurz austrocknen lassen. Schon ist der Bunte Teller aus Stoffresten fertig!

Viel Spaß!



 
  • Estrella 1

    Estrella 1
    ab 11,95 €/m
    160 cmwollweiss100%Baumwolle
  • Basteltüte, kl...

    Basteltüte, klein
    6,99 €
    3,50 €
    Farbmix
Artikel pro Seite
Seite
  • 1