Nähanleitung für Schürzen im nostalgischen Stil

Nähanleitung Schürze im nostalgischen StilKostenlose Nähanleitung für Schürze im nostalgischen Stil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Zuschnitt

 

Schneide folgende Teile zu, die Maße beinhalten bereits Nahtzugaben:

 

Nähanleitung Schürzen im nostalgischen Stil „Tilda Kitchen Stripe 1“: 75cm breit und 80 cm hoch (Benötigt 1m bei Stoffbreite 110cm)
„Portia 6“ (Benötigt 0,5m bei Stoffbreite 137cm)
für die Rüsche: 22 cm in voller Stoffbreite, also 137 cm
für die Applikation: Blüte(n) nach Gefallen auswählen
und knapp ausschneiden, mit Vliesofix unterbügeln
„Naval 8“ (Benötigt 0,4m bei Stoffbreite 137cm):
Für die Bindebänder 2 Streifen: 85cm x 13cm
Für das Nackenband 1 Streifen 65cm x12 cm
Für den oberen Rand der Tasche: 13x 33cm (diagonal
zuschneiden)
„Tula Cotton“ ein Quadrat: 30x 20cm (Benötigt 0,2m bei Stoffbreite 140cm).
Bei dem Hauptteil der Schürze musst Du die Rundung der
Armausschnitte selber schneiden. Es ist ganz einfach: lege dazu „Tilda Kitchen Stripe 1“ der Höhe nach doppelt (in den
Bruch). Miss vom mittleren oberen Rand zur Mitte 18 cm ab und markiere diese Stelle. Zeichne dir auch in 35 cm Höhe
(vom oberen Rand gemessen) eine Markierung. Nun zeichne mit Schneiderkreide einen schönen Bogen, der die beiden
eben markierten Positionen verbindet und schneide zu.
 
 

2. Arm- und Ausschnittkanten

 

Nähanleitung für Schürze im nostalgischen Stil Nähe zuerst das Schrägband auf die Armausschnittkante.
Dafür klappst du das Schrägband an einer Seite auf, legst es
rechts auf rechts kantengleich auf die Rundung der
Armauschnittkante und steckst es fest. Nähe nun in der
Bruchkante des Schrägbandes. Klappe das Schrägband in die
linke Seite der Schürze und bügele es um. Steppe das
Schrägband nun schmal ab. Fahre so auch mit der anderen
Armausschnittkante fort.
 
 
 
 
 
 
 
Kostenlose Nähanleitung für Schürzen im nostalgischen Stil Nun geht es mit der oberen Ausschnittkante der Schürze und
dem Tunnelzug für das Satinband weiter. Bügele erst 2 cm,
dann 5 cm um. Steppe den Saum schmal ab. Für den
Tunnelzug nähst du noch eine Naht, die 3 cm von der davor
genähten Naht entfernt ist.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nähanleitung Schürzen im nostalgischen Stil Schneide in die Mitte des Tunnelzugs einen kleinen Schlitz,
damit dort das Satinband zum Schleifchen gebunden werden
kann. Dann schneidest du das Satinband in der Mitte durch
und ziehst es in den Tunnel ein. Nähe die Bänder jeweils am
äußeren Ende fest.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3. Nackenband und Bindebänder

 

Kostenlose Nähanleitung für Schürze im nostalgischen Stil Lege den 65 cm langen und 12 cm breiten Karostreifen für
das Nackenband 4fach. Hierfür bügelst du dir zunächst den
Längsbruch, dann den Viertellängsbruch. So entsteht ein
Streifen von 3 cm Breite, den du nun schmal absteppst. Nähe
auf diesen Streifen die Festonborte. Nähe nun das komplette
Nackenband an den äußeren Rand der Schürze, sodass die
Festonborte mit den Armausschnitten abschließt.
 
 
 
 
 
 
 
 
Kostenlose Nähanleitung für Schürze im nostalgischen Stil Die Bindebänder: Lege für die Bindebänder die langen
Streifen aus dem Karostoff doppelt rechts auf rechts
übereinander. Für die Spitzen der Bindebänder musst du an
je einem Ende ein Dreieck ausschneiden. Dann nähst du
1,5cm vom Rand entfernt. Wende die Bänder und steppe sie
noch einmal knappkantig ab.
Schlage den seitlichen Saum der Schürze 2x 2cm ein und
steppe ihn ab. Dabei fasst du am oberen Rand die
Bindebänder mit.
 
 
 
 
 
 

4. Rüsche und Tasche

 

Kostenlose Nähanleitung für Schürze im nostalgischen Stil Jetzt wendest du dich der Rüsche zu. Klappe 2 cm der
Längsseite von „Portia 6“ auf die linke Seite um und bügele
die entstandene Kante. Diese versäuberst du. Lege die nicht
versäuberte Längskante in den Bruch der eben gebügelten
und versäuberten Kante und bügele den Längsbruch, der
später die untere Kante der Schürze sein wird. Klappe die
Nahtzuagben der Seiten ein und nähe sie. Schiebe den Stoff
nun in kleinen Schritten unter die Maschine und lege dabei
die Falten. Wenn die die Falten mit einem Stich fixiert hast,
nähst du die Rüsche auf den unteren Saum der Schürze.
Aufgesetzte Tasche: Bügele den oberen Rand für die Tasche
im Längsbruch und klappe je 1 cm Nahtzugabe an den
Längsseiten ein. Befestige diesen an dem zugeschnittenen Stück aus „Tula Cotton“. Wenn du deine aufgenähte Tasche
mit einer Applikation verzieren willst, bügele das Vliesofix erst auf die Applikation, dann auf die Tasche und nähe sie mit
einem engeren Zick-Zack-Stich fest. Sobald die Applikation festgenäht ist, bügelst du an den seitlichen und an der
unteren Kante der Tasche 1 cm Nahtzugabe zur linken Seite um und platzierst die Tasche auf der Schürze. Dabei kannst du
dich an den Bindebändern orientieren. Schmal absteppenfertig!
 
 

Fertig ist die romantische Küchenschürze

 

Kostenlose Nähanleitung für Schürze im nostalgischen Stil

 

Viel Spaß!

  • Gütermann Alle...

    Gütermann Allesnäher (001) - wollweiss
    3,95 €
    wollweiss100%Polyester
  • Feston 38

    Feston 38
    ab 3,49 €/m
    weiss80%Baumwolle20%Polyester
  • Baumwoll - Sch...

    Baumwoll - Schrägband  14
    ab 0,79 €/m
    wollweiss100%Baumwolle
  • Vliesofix – Vl...

    Vliesofix – Vlieseline
    3,95 €/m
    45 cmweiss100%Polyamid
  • Portia 6

    Portia 6
    ab 21,95 €/m
    137 cmviolett100%Baumwolle
  • Naval 8

    Naval 8
    ab 30,95 €/m
    137 cmpastellflieder100%Baumwolle
Artikel pro Seite
Seite
  • 1