Plüsch

Plüsch

Kuschelig und weich, so fühlt sich Plüsch an. Damit ist Plüsch eine Stoffqualität die oft als Decke oder Kuschelkissen Einsatz findet. Plüschstoff lässt sich sehr vielseitig einsetzen. Neben kuscheligen Decken und Kissen wird die preiswerte Meterware auch leicht als Futter für Kinderbekleidung vernäht. Auch das neue Lieblingskuscheltier kannst du nach den Wünschen deiner Liebsten aus Plüschstoffen nähen.
  • Produktgruppe

    • Stoffe
    Anwenden
  • Material

    • Baumwolle
    • Polyacryl
    • Polyamid
    • Polyester
    Anwenden
  • Farbe

    • blau
    • weiss
    • braun
    • grau
    • schwarz
    • rosa
    • grün
    • rot
    • beige
    • lila
    • türkis
    • gelb
    • orange
    Anwenden
  • Motiv

    • Kindermotive
    • Punkte
    • Sterne
    • Tiere
    • Uni
    Anwenden
  • Verwendung

    • Bekleidung
    • Kissen
    • Decken
    • Bettwäsche
    Anwenden
  • Stoffart

    • Fellimitat
    • Flausch
    • Fleece
    • Frottee
    • Jersey
    • Plüsch
    Anwenden
  • Stoffbreite

    • 140 - 149 cm
    • 150 - 159 cm
    • > 160 cm
    Anwenden
  • Merkmale

    • anschmiegsam
    • dehnbar
    • dehnbar. flauschig
    • elastisch
    • festlich
    • flauschig
    • geschmeidig
    • samtweich
    • weich
    Anwenden
  • Herstellungsart

    • gewebt
    • gewirkt
    Anwenden
  • Oberfläche

    • beidseitig verwendbar
    • matt
    • weich
    Anwenden
  • Griff

    • kuschelweich
    • weicher Fall
    • weicher Griff
    Anwenden
  • Veredelung

    • aufgeraut
    • geprägt
    Anwenden
  • Mehr Filter

SORTIEREN

  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Neuheiten
  • Bestseller
  • SORTIEREN
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Neuheiten
  • Bestseller

Plüsch

Anwenden
Zurücksetzen

Das Material:

Plüsch ist ein Samtgewebe, nur mit einem höheren Flor (Florhöhe mind. 1 mm bis mehrere Zentimeter). Im Gegensatz zu Samt haben Plüschstoffe eine weniger dichte Floroberfläche, die jedoch sehr flauschig und weich ist. Plüsch wird überwiegend aus Chemiefasern hergestellt, manchmal auch aus Baumwolle. Er wird sowohl unifarben als auch gemustert produziert. Die Grundbindungen sind Leinwand- und Köperbindung. Mit Letzterer lässt sich eine dichtere Flordecke erreichen, was mit einem höheren Warengewicht einhergeht. Der Flor entsteht durch eine eingearbeitete Polkette, die aufgeschnitten und in Strichrichtung gebürstet wird. Plüsch wird als Gewebe und auch als Wirkware angeboten.

 

Pflegetipps für Plüschstoffe:

Plüsch ist bei niedrigen Temperaturen waschbar. Er dankt es, wenn er mit der Hand gewaschen wird, und bleibt so längere Zeit flauschig und weich. Plüschstoffe sollten weder in den Trockner gegeben noch gebügelt werden. Am besten werden sie im Liegen getrocknet und anschließend schüttelt bzw. bürstet man sie auf.

 

Verarbeitungshinweise für Plüschstoffe:

Der Plüschstoff sollte – wie alle waschbaren Stoffe – vor dem Zuschnitt gewaschen werden, um überschüssige Fasern/Fusseln zu entfernen. Der Zuschnitt von Plüsch erfolgt am besten von links und mit einem Cutter, damit nur das Grundgewebe geschnitten wird, nicht der Flor. Den überschüssigen Flor kann man an den Kanten vorsichtig abtrennen. Beim Zuschnitt sollte die Strichrichtung des Flors beachtet werden, alle Schnittteile müssen in eine Strichrichtung gelegt und zuschnitten werden. Beim Nähen achte bitte darauf, dass der Flor möglichst flach zur Stoffmitte und nicht zur Nahtzugabe hin liegt. Am besten ist eine Universal Nähmaschinennadel mit Nadelstärke 90 bei einer Stichlänge von 2,5 mm bis 3 mm mit hochwertigem Polyestergarn zu verwenden.

 

Stoffe.de verwendet cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.