Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen

Eine Schürze mit Applikationen genäht mit der kostenlsoen Nähanleitung von stoffe.deBeim Kochen ist es dir schon oft passiert, dass du dir dein T-Shirt mit Tomatensoße bekleckert oder mit Teigresten beschmiert hast? Dann brauchst du unbedingt eine hübsche Schürze, die deine Kleidung vor Verschmutzungen schützt und dabei aber auch super aussieht.

Mit der neuen Nähanleitung von stoffe.de zeigen wir, wie du eine klassische Schürze mit Applikation selbst nähst und damit neues Leben in deine Koch- und Backabende bringst.

 

Benötigte Materialien

 

 

Alles Material das du für die kostenlose Nähanleitung von stoffe.de für eine Schürze mit Applikationen brauchst •1 m Baumwollköper oder fester Dekostoff als Hauptstoff
•0,7 m passender Baumwollstoff gemustert oder uni als Zierstoff
Vliesofix (optional)
•2 D-Ringe Metall oder Colour
Stecknadeln, Stoffschere, Schneiderkreide, Geodreieck oder anderes langes Lineal
•Optional: Schneidermaße/ Schneiderdreieck

 

Hauptstoff und Zierstoff zuschneiden

 

 

Den Hauptstoffe und den Zierstoff musst du zuschneiden, wie in der kostenlosen Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de beschrieben. Schneide den Hauptstoff der Schemazeichnung entsprechend zu. Du kannst dir die Schemazeichnung auch erst im richtigen Maßstab auf einen großen Bogen Papier vorzeichnen und diese Vorlage dann als Schnittmuster nehmen. Das ist vor allem dann eine gute Idee, wenn du mehrere Schürzen nähen willst. Auch für die Nacken- und die Bindebänder sind in der Schemazeichnung die Maße angegeben. Du kannst sie aus dem Hauptstoff oder dem Zierstoff zuschneiden. In unserer Nähanleitung schneiden wir sie aus dem Baumwollstoff zu. Willst du auf die Schürze eine Tasche aufsetzen, dann benötigst du auch das Schnittteil „Tasche“ aus der Schemazeichnung – entweder aus dem Hauptstoff oder dem Zierstoff. 
Tipp: Mit der Menge 1 m Hauptstoff und 0,7 m Baumwollstoff kannst du zwei Schürzen (eine Erwachsenengröße und eine Kindergröße) nähen.

 

Tasche aufsetzen

 

In der Schemazeichnung ist die Position der Tasche markiert. Säume die obere lange Kante des Taschenteils, indem du sie zweimal 1,5 cm umschlägst, bügelst und dann mit einem Steppstich festnähst.
 
 
Die kostenlose Nähanleitung von stoffe.de für eine Schürze mit Applikationen zeigt dir, wie du den Stoff säumst. Den Saum festnähen, wie in der kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de für eine Schürze mit Applikationen gezeigt.

 

Die kostenlose Nähanleitung von stoffe.de für eine Schürze mit Applikationen zeigt dir, wie du eine Tasche aufsetzt. Lege das Taschenteil dann rechts auf rechts so, dass die untere Kante der Tasche (ohne Saum) auf die unteren Passzeichen trifft. Steppe die Tasche dann  mit 1,5 cm Nahtzugabe fest.

 

Tasche aufsteppen

 

 

Nun die Tasche nach oben legen, bügeln und die Naht knappkantig absteppen. Anschließend nach Belieben die Tasche mit zwei senkrechten Teilungsnähten unterteilen und diese absteppen.
 
 
Das aufsteppen der Tasche aus der kostnelosen Nähanleitung von stoffe.de für eine Schürze mit Applikationen Fertigstellen des Absteppens der Tasche aus der kostenlsoen Nähanleitung von stoffe.de für eine Schürze mit Applikationen

 

Kanten säumen

 

 

Hier siehst du in der kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de für eine Schürze mit Applikationen, wie die Kante gesäumt wird.

Schlage die Kanten des Schürzenteils zweimal 1 cm um, bügle sie und stecke sie dann fest.

 

Hier siehst du die Schürze mit Applikationen aus der kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de mit allen gesäumten Kanten

Die fertige Schürze hat dann an allen Kanten eingeschlagene Nahtzugaben. Stecke gut mit Stecknadeln fest.

 

Kanten absteppen

 

 

Hier kannst du in der kostnelosen Nähanleitung von stoffe.de erkennen, wie die Kanten der Schürze mirt Applikationen abgesteppt werden.

Nun die Kanten knappkantig an der umgeschlagenen Kante absteppen und anschließend bügeln.

 

Bindebänder anfertigen

 

 

Die kostnelose Nähanleitung von stoffe.de zeigt dir, wie du die Bindebänder für die Schürze mit Applikationen anfertigst

Für die Bindebänder faltest du die Stoffstreifen längs rechts auf rechts, sodass sie nur noch 5,5 cm breit liegen. Dann steppst du die kurze Kante sowie die noch offene lange Kante mit 1 cm Nahtzugabe zu. Eine kurze Kante lässt du offen, damit du den Schlauch noch wenden kannst. 1 cm Nahtzugabe ist bei den meisten Nähmaschinen der Abstand von der Nähfußkante zur Nadel, wenn sie in der mittleren Position steht. Du findest auf deiner Maschine auch Markierungen für den 1 cm Abstand. Wiederhole dies für alle Bänder (Bindeband, Nackenbänder)

 

Nahtzugabe an den Bändern kürzen

 

 

An den Bändern für die Schürze mit Applikationen musst du die Nahtzugabe kürzen - Mehr erfährst du in der kostnelosen Nähanleitung von stoffe.de

Damit sich die Nahtzugabe an der kurzen Kante und der Ecke später gut legt und nicht „wulstig“ ist, solltest du die Nahtzugabe in den Ecken schräg abschneiden. Auch dies an allen Bändern wiederholen.

 

Bänder wenden

 

 

Zum Wenden der Bänder nutzen wir eine Sicherheitsnadel. Stich die Sicherheitsnadel durch eine Stofflage am Ende des Stoffschlauches ein (ca. 2 cm vom Bandende entfernt). Nimm dann die Sicherheitsnadel zur Hilfe, um den Schlauch zu wenden. Dazu schiebst du die Sicherheitsnadel in die Richtung der Öffnung des Schlauches. Wenn der Schlauch fertig gewendet ist, dann kannst du die Sicherheitsnadel öffnen und aus dem Schlauch schütteln. Genauso beim zweiten Bindeband sowie den beiden Nackenbändern vorgehen.
 
 
Die kostenlose Nähanleitung von stoffe.de zeigt dir, wie du die Bänder der Schürze mit Applikationen wendest Hier sieht du die fertig gewendeten Bänder für die Schürze mit Applikationen aus der kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de

 

Bänder glattbügeln

 

 

Damit die Bänder für die Schürze mit Applikationen schön glatt sind musst du sie bügeln. Mehr in der kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de

Die Bänder anschließend gut bügeln, sodass sie schön glatt liegen.

 

Tipp: Du kannst für die Bänder auch gut Bundfix verwenden, das es in verschiedenen Breiten gibt. Das vereinfacht das exakte Arbeiten und sorgt für ein noch besseres Aussehen der Bänder.

 

 

Bindebänder annähen

 

 

Hier zeigt dir die kostnelose Nähanleitung von stoffe.de, wie du die Bindebänder für die Schürze mit Applikationen annähst.

Die Bindebänder werden an der kurzen Kante angenäht, die oberhalb des Taschenteils sind. Orientiere dich daran und stecke die Bindebänder dort fest. Schlage dabei das Band ca. 1,5 cm ein.

 

Steppe die Bindebänder mit einer rechteckigen Naht auf das Schürzenteil.
 
 
Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

 

D-Ringe anbringen

 

 

Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

Fädle nun das lange Nackenband in die beiden D-Ringe ein. Schlage das Nackenband ein, sodass die D-Ringe festgeklemmt werden und steppe den eingeschlagenen Teil fest.

 

Nackenbänder annähen

 

 

Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

Das lange Nackenband steckst du nun an der oberen Kante der Schürze auf der linken Seite fest. Wieder mit einer rechteckigen Naht absteppen. Auf der rechten Seite wiederholst du diesen Schritt mit dem kurzen Nackenband.

 

Applikation vorbereiten

 

 

Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

Damit die Schürze zum Träger passt, kannst du nun noch eine Applikation aufnähen. Das kann ein Wort aus Buchstaben, oder aber auch ein süßes Symbol sein. Ein paar Motive haben wir dir zusammengestellt. Für die Applikation schneidest du die Motive aus. Sie sind schon spiegelverkehrt. Dann schneidest du ein Stück Vliesofix zu, das in etwas die Form des Motivs hat, aber etwas größer ist. Dieses Stück bügelst du nun auf die linke Seite des Stoffes auf, so wie es die Anleitung des Vliesofix vorgibt.

 

Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

Nun das Motiv fein ausschneiden, Trägerpapier abziehen und das Motiv auf den Hauptstoff platzieren.

 

Applikation aufbügeln

 

 

Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

Jetzt einmal, wieder nach Herstellervorgabe, drüber bügeln. Dann, wenn das Motiv lange halten soll, noch das Motiv am Rand mit einem schmal eingestellten Zickzackstich feststeppen.
Fertig ist die Applikation!

 

Nackenband einfädeln

 

 

Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

Nur noch das kurze Trägerband durch die D-Ringe fädeln und den Träger auf die von dir benötigte Länge bringen.

 

Fertigstellen

 

 

Kostenlose Nähanleitung für eine Schürze mit Applikationen von stoffe.de

Fertig ist deine neue Schürze!
 
         Viel Spaß!

 

  • Sweet Bakery 1

    Sweet Bakery 1
    ab 9,45 €/m
    160 cmrosa100%Baumwolle
  • Baumwollköper ...

    Baumwollköper - schiefergrau
    ab 8,95 €/m
    145 cmschiefergrau100%Baumwolle
  • Cookie Jar

    Cookie Jar
    ab 20,95 €/m
    140 cmFarbmix100%Baumwolle
  • Cretonne Salt ...

    Cretonne Salt & Pepper 1 - schlamm
    ab 9,95 €/m
    160 cmschlamm100%Baumwolle
  • Cretonne Salt ...

    Cretonne Salt & Pepper 2 - marineblau
    ab 9,95 €/m
    160 cmmarineblau100%Baumwolle
  • Macarons 2

    Macarons 2
    ab 9,95 €/m
    160 cmgrau100%Baumwolle
  • Tuffy

    Tuffy
    ab 11,95 €/m
    140 cmcreme100%Baumwolle
Artikel pro Seite
Seite
  • 1
 

Christmas-themed fabrics as piece goods: ideal for any project


Our selection of Christmas-themed fabrics offers you a zillion options. You’ll find an unbeatable variety of motifs here. Of course, the usual suspects are in there, too – the ones that always find their way into classic Christmas decorations. Santa Clauses, reindeer and fir trees are integral to Christmas – just like snow is to the North Pole. We also offer these Christmas motifs to you in a host of variants. A more whimsical comic variant for the children or a classic postcard design for aesthetes. You can make any decoration ideas you have a reality with our Christmas-themed fabrics. Because even the materials are varied. Fabric variants such as velvet or satin are incredibly decorative even without motifs. However, they’re only really suitable for clothing and curtains or drapes. But you can transform more robust fabrics made from cotton into Christmas-themed cushions or tablecloths. Bound to make your Christmas truly festive.


Christmas-themed sewing accessories.


For the perfect sewing projects at Christmas, you also need perfect Christmas-themed sewing accessories. We’ve put together ribbons, trimmings and buttons for you that complement our Christmas-themed fabrics perfectly. The ribbons and trimmings are dominated by the classic colours of Christmas, such as red, green, white and even blue. But you’ll also find the occasional gold glittery bauble in there. As you will in our range of buttons. For more subtle styling, you’ll also find buttons in a muted silver or in mother-of-pearl. Decorative to the core! The children are taken care of, too, with buttons shaped like a Christmas stocking or with Rudolph the red-nosed reindeer as a motif.


Christmas-themed dressmaking patterns


You’ll find dressmaking patterns for Christmas here from Aunt Emma, Burda and the like. Along with decorative pieces, we also offer his and her dressmaking patterns here for a Father Christmas outfit! So if you want to surprise your children with a visit from the “real” Santa Claus, you’ll find the right outfit to do just that right here.